Landesverband Nephrologie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Fachgesellschaft der Nephrologen in Mecklenburg-Vorpommern

Herzlich willkommen beim

Landesverband Nephrologie Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Am 09.05.2009 gründete sich auf dem Gut Gremmelin der „Landesverband Nephrologie Mecklenburg- Vorpommern e.V.“
Der Landesverband umfasst alle auf dem Gebiet der Nephrologie tätigen Ärzte in Mecklenburg- Vorpommern (stationär, klinisch, ambulant, vertragsarztrechtlich). Der Vorstand des Landesverbandes wurde gewählt und ist paritätisch besetzt.

Der Verband setzt sich in seiner Satzung zum Ziel, Prävention von Nierenerkrankungen sowie die Organtransplantation zu fördern.
Desweiteren steht die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ärzten in der Nephrologie im Fokus der Tätigkeit des Verbandes.

Der Landesverband Nephrologie Mecklenburg- Vorpommern e.V. wird bestrebt sein, die Mitglieder berufs- und standesrechtlich zu vertreten und zusammen mit der gemeinsamen Dialysequalitätskommision der Länder Mecklenburg- Vorpommern, Schleswig- Holstein und Hamburg Ansprechpartner für leitlinienangelehnte Diagnostik und Therapie in der ambulanten gleichwohl stationären Nephrologie zu sein.

Der Verein wird eng mit der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg- Vorpommern e.V. (Prof. Dr. med. habil. H.-C. Schober, Rostock) zusammenarbeiten, um gemeinsame Projekte auf dem Gebiet der Innere Medizin und Nephrologie zu harmonisieren.

Termine

Kongress für Nephrologie – 7. Jahrestagung der DGfN
10.09.2016 bis 13.09.2016
in Berlin
7. Klinisch-Pathologische Nierenbiopsiekonferenz
20.09.2016
in Ulm
Geriatrische Grundversorgung - Strukturierte curriculare Fortbildung - mit Schwerpunkt Geriatrische Nephrologie Teil I
22.09.2016 bis 24.09.2016
in Würzburg
25. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG)
05.10.2016 bis 08.10.2016
in Essen
Seitenanfang